„Run for Endo“ in Berlin: Wir sind Partner des 50. BMW BERLIN-MARATHON

In diesem Jahr fallen zwei besondere Termine auf denselben Tag: Der Tag der Endometriose und der 50. BMW BERLIN-MARATHON. Beide finden am Sonntag, dem 29. September statt. Das war für unser Mitglied Katrin der Anlass, sich, im Namen unserer Vereinigung, um eine Charity-Partnerschaft zu bewerben.

Der Berlin-Marathon gehört zu den größten und beliebtesten Marathonläufen der Welt. Hier läuft die Weltklasse gemeinsam mit Laufbegeisterten aus vielen Ländern. Der diesjährige Jubiläums-Marathon wird ein einzigartiges Festival. 50.000 Läuferinnen und Läufer gehen auf die 42,195 km lange Strecke, die zu einer gigantischen Partymeile werden wird. Der 50. BMW BERLIN-MARATHON ist DAS sportliche Highlight für Laufbegeisterte. Der Lauf wird live bei RTL im Fernsehen übertragen.

Berlin-Marathon 02
Berlin-Marathon, © SCC EVENTS / Sportograf

Für den 50. Marathon gibt es seit langem keine Startplätze mehr. Eine Teilnahme ist nur über ein Losverfahren möglich. Viele Laufbegeisterte warten Jahre darauf, endlich einen der begehrten Startplätze zu erhalten.

Aufgrund der Bewerbung von Katrin wurden wir ausgewählt und sind einer von nur zehn Charity-Partnern. Das bedeutet, dass wir exklusiv Startplätze für den ausgebuchten Jubiläumsmarathon bekommen und diese an Läuferinnen und Läufer weitergeben dürfen, die mit einer persönlichen Aktion Spenden für die Arbeit unserer Vereinigung sammeln.

Berlin-Marathon ©SCC EVENTS/camera4
Berlin-Marathon ©SCC EVENTS/camera4

Wir haben das Jahr 2024 unter das Motto „Endometriose und Bewegung“ gestellt. Unser „Walk and Run for Endo“ hat gezeigt, wie stark wir gemeinsam sind und wie viel wir gemeinsam schaffen können. Unser „Frontrunner“ Lukas Heilmann hat bei seinem „Run for Endo“ bereits an fünf Halbmarathons in Frankfurt, Venlo, Ruppichteroth, Hannover und Leipzig teilgenommen. Unser EndoFestvial wird ein bewegtes und bewegendes Ereignis für viele Betroffene. Mit dem gemeinsam „Run for Endo“ beim 50. BMW BERLIN-MARATHON werden wir ein Zeichen setzen: Von Betroffenen für Betroffene!

Alle wichtigen Informationen zu unserer Charity-Partnerschaft haben wir auf dieser Seite zusammengefasst.

Alle Informationen zum Berlin-Marathon gibt es auf der offiziellen Webseite.

Nun heißt es entweder: Anmelden, Spenden sammeln und Laufen oder, für alle, die die 42,195 Kilometern nicht laufen möchten: Weitersagen. Weitersagen. Weitersagen.