Stellenausschreibungen

Die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V., gegründet 1996, ist eine bundesweite Selbsthilfeorganisation von und für Endometriosebetroffene. Unserer Vereinigung gehören über 2.700 Mitglieder an. Kernaufgaben sind die Aufklärung und Information über Endometriose, die Beratung von Betroffenen sowie die Stärkung der Position der Patient*innen. Unsere Beratungsstelle arbeitet bundesweit und berät jährlich 2.000 Betroffene und deren Angehörige per Telefon, Video und online. Das Team, aus angestellten und ehrenamtlichen Berater*innen, gibt in der Beratung Halt und Orientierung in schwierigen Situationen.

Ehrenamtlich aktive Auditor*innen im Bereich Qualitätsentwicklung der Selbsthilfefreundlichkeit und Patient*innenorientierung

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin
Ehrenamtlich aktive Auditor*innen im Bereich Qualitätsentwicklung der
Selbsthilfefreundlichkeit und Patient*innenorientierung

Sie haben Zeit und Lust, sich gemeinsam mit der Endometriose-Vereinigung Deutschland (EVD) aktiv für ein patient*innenfreundliches Umfeld zu engagieren? Wir suchen für unser Audit QuEndo – „Qualitätsentwicklung der Selbsthilfefreundlichkeit in Endometrioseeinrichtungen“ ehrenamtliche Betroffene, welche die Vor-Ort- oder Remote-Auditierung in Einrichtungen aus Patient*innensicht begleiten. Konkret handelt es sich dabei um gynäkologische Praxen, Kliniken, Rehakliniken oder Zentren, welche sich auf die Behandlung von Endometriose spezialisiert haben oder sich darauf spezialisieren wollen. Als Auditor*in können Sie einen positiven Beitrag für eine bessere Patient*innenorientierung und Selbsthilfefreundlichkeit in Endometrioseeinrichtungen leisten und sich gleichzeitig als Interessenvertreter*in für die Endo-Community stark machen.

Für die Auditierung in Endometrioseeinrichtungen suchen wir mehrere engagierte, von Endometriose betroffene Vereinsmitglieder.

  • Sie haben ein hohes Verantwortungsbewusstsein und sind gern mit anderen Menschen in Kontakt?
  • Sie haben ein sicheres Auftreten und besitzen eine ausgeprägte Reflexionsfähigkeit?
  • Eine sorgfältige Bewertung und objektive Dokumentation der Einrichtung aus Patient*innensicht würde Ihnen Freude bereiten?
  • Sie haben die Fähigkeit zum eigenständigen Handeln und trauen sich die selbstständige Durchführung eines QuEndo-Audits zu?
  • Sie sind gerne bereit für diese Aufgaben zu reisen und bringen ein ausgeprägtes Technikverständnis mit?

Dann werden Sie Teil unseres Auditor*innen-Netzwerkes. Als Auditor*in der Endometriose-Vereinigung Deutschland e. V. erwarten Sie spannende Einblicke in unsere Arbeit und die unserer Kooperationspartner*innen. Durch Ihre Erfahrungswerte und die ehrenamtliche Arbeit bei der EVD können Sie einen Beitrag leisten, ärztliches und pflegerisches Handeln auf das Thema Selbsthilfe aufmerksam zu machen und zu sensibilisieren.

Wir bieten:

  • Eine ausführliche Einarbeitung und Betreuung in die Themenbereiche Qualitätssicherung und Zertifizierung
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung und Ideeneinbringung
  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in der EVD und den unterschiedlichen Endometrioseeinrichtungen
  • Einen regelmäßigen Austausch und Kontakt mit dem Auditor*innen-Netzwerk
  • Kostenlose Teilnahme an der Jahrestagung

Möchten Sie Auditor*in werden? Dann freuen wir uns auf ein kurzes Motivationsschreiben und einen Lebenslauf an: quendo@endometriose-vereinigung.de.

Für inhaltliche Fragen ich Ihnen gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Linda Reimann
Zertifizierung/Kooperation/Qualitätssicherung

Hier finden Sie die Stellenausschreibung als PDF

Mit Ihrer Bewerbung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens digital speichern und nutzen. Die Endometriose-Vereinigung Deutschland wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Die Regelungen der Datenschutzgrundverordnung werden einhalten.

Ehrenamtliche Endometriose SHG-Begleiter*in

Selbsthilfe wirkt!

Werden Sie ehrenamtliche SHG-Begleiter*in!

In der Selbsthilfe finden wir Unterstützung bei Gleichgesinnten, übernehmen Verantwortung für unser Leben, werden aktiv, setzen uns mit den physischen, psychischen und sozialen Auswirkungen der Endometriose auseinander, schauen nach vorne und verändern unsere Lebenssituation und Lebensqualität.

In den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Betroffene zusammengefunden und neue Selbsthilfegruppen gegründet. Mittlerweile gibt es über 50 Selbsthilfegruppen zu Endometriose in Deutschland. Wir unterstützen sie bei der Gründung, durch eine intensive Beratung und Begleitung, wir informieren über die Gruppen und ihre Kontaktmöglichkeiten und stehen mit Rat und Tat, wie der kostenlosen Nutzung unserer Meetingplattform, zur Seite.

Für diese Arbeit suchen wir Unterstützung durch ehrenamtliche SHG-Begleiter*innen.

Anforderungen:

  • Sie möchten sich längerfristig ehrenamtlich engagieren.
  • Sie sind gern im Kontakt mit anderen Menschen, persönlich, telefonisch, virtuell.
  • Sie sind eine gefestigte Persönlichkeit und haben für sich einen Weg zum Umgang mit der Endometriose gefunden.
  • Sie haben Erfahrungen in der Leitung einer Selbsthilfegruppe.
  • Sie kennen sich mit den Anforderungen des Datenschutzes aus und organisieren und verwalten gern viele Daten.
  • Sie kennen sich gut mit Word und Excel und der Nutzung virtueller Plattformen aus.
  • Sie verfügen über einen PC, Telefon- und Internet-Zugang.
  • Sie sind Mitglied der Endometriose-Vereinigung deutschland e.V.

Wir bieten:

  • eine sinnvolle und schöne Tätigkeit, mit der Sie viele Endometriosebetroffene unterstützen,
  • gemeinsame Arbeit im Team und regelmäßige Unterstützung durch die Leiterin unserer Beratungsstelle,
  • gute und ausführliche Einarbeitung in die zu erledigenden Aufgaben und
  • kostenlose Teilnahme an den Jahrestagungen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an info@endometriose-vereinigung.de.

Für inhaltliche Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Herzliche Grüße

Andrea Franke
Leiterin der Beratungsstelle

_____________________

Mit Ihrer Bewerbung per E-Mail erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens digital speichern und nutzen. Die Endometriose-Vereinigung Deutschland wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben. Die Regelungen der Datenschutzgrundverordnung werden einhalten.

HIER die Stellenausschreibung zum Download.

Nach oben