Hier erklären wir in einfacher Sprache: Was ist Endometriose?

Icon Einfache Sprache

Regelschmerzen sind nicht normal
Es kann Endometriose sein

Starke Schmerzen bei der Regel können Endometriose bedeuten.

Wenn Sie starke Schmerzen im Unterleib haben, dann sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder mit Ihrem Arzt.
Grund: Endometriose ist eine Krankheit und muss medizinisch behandelt werden.
Andere Wörter für Regel sind auch: Menstruation oder Monatsblutung

Was ist Endometriose?

Bei Endometriose wächst Gewebe, wo es nicht hingehört.
Zum Beispiel außerhalb der Gebärmutter.
Das Gewebe kann sich entzünden. Das tut sehr weh.
Manche Frauen mit Endometriose können nicht schwanger werden.
Manchmal bluten diese Entzündungen auch.

Endometriose bedeutet meistens Schmerzen:

  • im Unterleib,
  • im Rücken,
  • in den Beinen,
  • wenn Sie zur Toilette müssen und/oder
  • beim Sex.

Wenn Sie solche Schmerzen haben, dann sprechen Sie mit Ihrer Ärztin oder mit Ihrem Arzt!
Manche Ärzte und Ärztinnen wissen sehr viel über Endometriose.
Hier finden Sie Adressen von Ärztinnen und Ärzten.

Außerdem finden Sie auf unserer Homepage viele weitere Informationen.

Beispiele für Endometrioseherde.
Endometriose kann sich an vielen Orten bilden.

Wir helfen Ihnen.
Wir unterstützen Sie.

Wir beraten Sie!
Unsere Beraterinnen wissen viel und beantworten Ihre Fragen am Telefon.

Viele Frauen fragen zum Beispiel:
Wo finde ich einen guten Arzt?
Was mache ich bei Endometriose?
Was kann ich tun?
Mit wem kann ich sprechen?
Kann ich eine Kur bekommen?

Wir beraten Sie am Telefon.
Unter dieser Telefonnummer machen Sie einen Termin aus: 0341 – 3065304

Wir beraten auch online: www.regelschmerzen-info.de
Sie müssen für die Beratung nichts bezahlen.

Selbst-Hilfe-Gruppen
In Selbst-Hilfe-Gruppen helfen Frauen mit Endometriose einander.
In Selbst-Hilfe-Gruppen treffen sich Frauen und reden miteinander.
Wir unterstützen Selbst-Hilfe-Gruppen.

Auf unserer Homepage finden Sie Selbst-Hilfe-Gruppen aus ganz Deutschland

 

Endometriose kann sehr verschieden sein.
Deshalb wird sie auch das Chamäleon der Gynäkologie genannt.

Wer sind wir?
Unser Verein heißt: Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V.
Der Verein wurde vor 20 Jahren von Frauen mit Endometriose gegründet.
Wir unterstützen Frauen mit Endometriose in ganz Deutschland.
Wir sind keine Ärztinnen.
Wir machen Endometriose bekannter, auch bei Ärzten und Ärztinnen.

Möchten Sie mehr wissen?
Auf unserer Homepage finden Sie:

Sie können uns auch eine E-Mail schreiben:

Sie finden uns auch bei Facebook:

Unsere Adresse ist:
Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V.
Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig

Diese Seite ist in einfacher Sprache geschrieben.
Wir haben weitere Informationen über Endometriose.
Diese sind nicht in einfacher Sprache geschrieben.

Wir haben einen Flyer in einfacher Sprache. Der Flyer erklärt die Krankheit Endometriose:

Nach oben