Aktuelles

Studie zu Schmerztagebuch-App sucht Teilnehmer/innen

Eine Forschungsgruppe der Klinischen Psychologie an der Ruhr-Uni Bochum untersucht, wie ein hilfreiches Schmerztagebuch aufgebaut sein sollte. Für die Online-Studie wurde eine App entwickelt, mit der Schmerzverläufe erfasst werden. Die Teilnehmer/innen sollen jeden Abend ein paar Fragen zu Ihren Schmerzen beantworten (Aufwand ca. 2 Minuten) und erhalten wöchentlich sowie bis 12 Wochen nach der Studie weitere Fragen.
Teilnehmen kann, wer seit mindestens 3 Monaten ein Schmerzproblem hat, ein Android oder iOS Smartphone besitzt und mindestens 18 Jahre alt ist.
Die Daten werden vollständig anonym erhoben und im Rahmen der Studie ausgewertet. Die E-Mail Adresse wird nicht mit den erhobenen Daten zusammengeführt.
Bei Interesse an der Teilnahme, gibt es hier mehr Infos: http://www.pain-study.com/

Weiterlesen …

Themencheck Medizin untersucht Schmerzen bei Endometriose

Vor etwa einem Jahr hatten wir unsere Mitglieder dazu aufgerufen, eine Frage zu Endometriose beim Themencheck Medizin einzureichen. Die Krankheit wurde nun tatsächlich mit dieser Frage ausgewählt: Schmerzen bei Endometriose: Helfen anstelle von Schmerzmedikamenten auch andere Verfahren?
Beim ThemenCheck Medizin können Fragen zu Untersuchungs- und Behandlungsverfahren an die Wissenschaft gestellt werden. Das IQWiG (Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen) sucht aus allen eingereichten Vorschlägen pro Jahr bis zu fünf Fragen zur Beantwortung aus.
In diesem Jahr haben es vier Themen durch das Auswahlverfahren geschafft: Depressionen bei Kindern, mHealth-Lösungen bei Multipler Sklerose, Elephantiasis und eben Schmerzen bei Endometriose.
„Unser Ziel ist es immer, aus den eingereichten Vorschlägen diejenigen auszuwählen, die für die Patientenversorgung in Deutschland besonders relevant sind, (…) das ist uns auch diesmal gelungen: Der Leidensdruck der Patientinnen und Patienten bei den ausgewählten Fragestellungen ist zweifellos groß und viele sind betroffen. Jede noch so kleine Versorgungsverbesserung hilft hier weiter.“, heißt es in der Pressemitteilung des IQWiG.
Die Berichte zu den vier neuen Themen werden voraussichtlich Mitte 2020 veröffentlicht.
www.themencheck-medizin.iqwig.de

Weiterlesen …

Endometriose und Reizdarmsyndrom

Viele Endo-Patientinnen leiden auch unter Magen-Darm-Beschwerden oder Reizdarmsyndrom. Eine dänische Studie hat jetzt herausgefunden, dass Frauen mit Endometriose häufiger daran leiden als andere Frauen. Das galt auch für Endo-Patientinnen, bei denen die Endometriose nicht im Darm diagnostiziert wurde.

Das wissenschaftliche Abstract der Studie: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0301211518310303

Eine Zusammenfassung: https://www.deutschesgesundheitsportal.de/2018/12/25/reizdarmsyndrom-bei-endometriose/

Weiterlesen …

Nach oben