Endometriose-Selbsthilfegruppen

Die meisten Selbsthilfegruppen sind offene Gruppen. Sie treffen sich sporadisch oder regelmäßig, im engen oder im großen Kreis.

Die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. unterstützt die Arbeit der Selbsthilfegruppen. So versenden wir an die Gruppen auf Wunsch kostenloses Informationsmaterial, informieren über Termine in Deutschland und veröffentlichen Veranstaltungstipps. Wenn Sie überlegen, eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Stadt zu gründen, unterstützen wir Sie gern mit Informationen und beantworten Ihre Fragen. Melden Sie sich bei uns. Ansprechpartnerin: Andrea Franke (0341/3065305)

Die Gruppen arbeiten unabhängig von der Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V., Ausrichtung und Inhalte der Gruppen sind unterschiedlich, die Endometriose-Vereinigung Deutschland e.V. hat darauf keinen Einfluss.