Fachwortglossar

A

Abdomen

Bauch

Ablativ

entfernend

Abrasio, fraktionierte

Ausschabung der Gebärmutter, getrennt nach Entnahmestellen (Gebärmutter / Gebärmutterhals)

Add-back-Therapie

ergänzende Therapie, um Nebenwirkungen abzuschwächen

Adenomyose

Eine besondere Form der Endometriose, bei der gebärmutterschleimhautähnliche Zellen in die Muskelschicht der Gebärmutter hinein wachsen.

Adhäsion

Verklebung/Verwachsung

Adnexe

Eileiter und Eierstock

Affektionen

Befall von gesundem Gewebe durch erkranktes Gewebe

Anastomose

Entfernung des erkrankten Darmabschnittes und Zusammennähen der gesunden Darmenden

Anteflexiostellung

Stellung in einem nach vorn offenen stumpfen Winkel

Anteversiostellung

Neigung der Gebärmutter im Beckenraum nach vorn

Antibiose

Wachstumshemmung (Gabe von Antibiotika)

Appendektomie

Blinddarmentfernung

Appendix

Wurmfortsatz

Atrophie

Rückbildung

Atropisch

rückgebildetes Organ/Gewebe

Ä

Ätiologie

Ursache

B

Biopsie

Entnahme und Untersuchung einer Gewebeprobe

Blutkoagel

Blutgerinnsel

C

Carcinoma in situ

örtlich begrenzte Krebsvorstufe

Caudal

steißwärts

Cavum

Höhle

Cervikal

halsseitig

Chromotubation

Durchgängigkeitsprüfung /-darstellung des Eileiters mittels Farbstoff

Coecum-Colon

Blinddarm

Coecumpol

Teil des Dickdarms

Corpus

Körper

Corpusendometrium

Gebärmutterschleimhaut

D

Darmresektion

operative Entfernung des erkrankten Darmabschnittes

Deciduagewebe

Gebärmutterschleimhaut während der Schwangerschaft

Desquamation

Abschuppung

Desquamationsphase

Menstruation = Schleimhautabstoßung

Dezidual

s.o. betreffend

Dilatation

Ausdehnung, Ausweitung

Douglas-Raum

tiefster Punkt der Bauchhöhle / zwischen Gebärmutter und Enddarm

Dysplasie

(noch) rückbildungsfähige Zellveränderung

E

Effizienz

Wirksamkeit

Ektatisch

ausgeweitet

Ektocervix

der äußere Gebärmutterhals

Ektop

Gewebe- / Organverlagerung

Epithel

oberste Haut- / Schleimhautschicht

F

Fibrosen

vernarbtes Gewebe

Fibrosiert

vernarbt

Fimbrien

fransenförmiger Beginn des Eileiters

Fimbrientrichter

Eileiteröffnung

Fossa ovarica

Eierstockkuhle im kleinen Becken

G

Gelbkörperzyste

mit Flüssigkeit gefüllter Gelbkörper am Eierstock

Gestagene

weibliche Sexualhormone

GnRH-Antagonisten Agonisten

Substanzklassen aus der Hormontherapie

Granulom

knötchenförmige Neubildung aus Entzündungsgewebe

Granulozyten

Fresszellen (Untergruppe weiße Blutkörperchen)

Gyriert

gewunden

H

Hochsignifikante Korrelation

auffälliger Zusammenhang

Hyperämisch

gesteigert durchblutet

Hyperplastisch

übermäßige Gewebsbildung

Hysterektomie

Entfernung der Gebärmutter

I

In-Vitro-Fertilisation

(IVF) künstliche Befruchtung im Reagenzglas

Infertilität

Unfruchtbarkeit

Infiltration

Eindringen in Gewebsschichten

Intracutan

in der Haut gelegen

Intramural

innerhalb der Wand eines Hohlorgans

Ischämie

Verminderung/Unterbrechung der Durchblutung

K

Kauterisierung

Verödung von Gewebe mittels Strom

Koagel

Blutgerinnsel

Kollagen

bindegewebig

Konglomerat

Verklebung von Organteilen zum größeren Gebilde

Konisation

Entnahme eines zylinderförmigen Gewebsstückes (meist Muttermund nach auffälligem Abstrich PAP)

Kortex

Rinde

L

Laparoskopie

 (auch Pelviskopie) Bauchspiegelung

Laparotomie

Baucheröffnung durch Schnitt

Läsionen

krankhafte Gewebeveränderungen bzw. kleinere Verletzungen

Ligamentum rotundum

"rundes Band". Bindegewebsstrang seitlich an der Gebärmutter

Ligamentum sacrouterinum

festes Bindegewebsband zwischen Gebärmutter und Kreuzbein

Lokal

örtlich

M

Makrophagen

Fresszellen im Rahmen der körpereigenen Abwehr

Makroskopisch

mit bloßem Auge sichtbar

Malignität

Bösartigkeit, meist von Tumoren

Medikation

medikamentöse Therapie

Membranös

einer zarten Haut ähnlich

Mukosa

Schleimhaut

Myom

gutartige Geschwulst der Gebärmutterwand aus Muskeln und Bindegewebe

Myometrium

Muskelschicht der Gebärmutterwand

N

Narbenkeloid

überschießende Narbenbildung

Nekroseherde

Herde abgestorbenen Gewebes

Nekrotische Decidua

abgestorbene Gebärmutterschleimhaut (schwanger)

Ö

Ödematös

aufgetrieben, geschwollen

O

Orthotop

richtig gelegen

Ovar

Eierstock

Ovarial

den Eierstock betreffend

Ovarien

Eierstöcke

Ovariolyse

Lösen des Eierstocks aus Verklebungen

P

Palpatorisch

dem Tastbefund nach

Parakrin

in die benachbarte Region absondernd

Parametrium

feste Bindegewebsfaserschicht, die die Gebärmutter im Becken hält

Pelviskopie

(auch Laparoskopie) Bauchspiegelung

Peritoneum

Bauchfell

Plattenepithel

Zelldeckschicht (Haut etc.)

Plazentazotten

Gewebeanteile bei Schwangerschaft

Polyp

kleine Geschwulst, meist aus Schleimhaut

Portio

Muttermund

Post abortum

nach Fehlgeburt

Primär

erst-…. Erst-…

Proliferation

Zellvermehrung, Gewebsaufbau

Proliferationsphase

1. Zyklushälfte = Gebärmutterschleimhautaufbau

Prostaglandin

Sammelbegriff für zahlreiche natürliche hormonähnliche Substanzen

R

Rectosigmoid

Teil des Dickdarms

Rectum

Mastdarm

Redondrainage

Plastikschlauch zum Ableiten von Wundflüssigkeit nach Operationen

Regressiv

zurückhaltend, zurückkehrend

Reperitonealisierung

"Wiederumhüllen" mit Bauchfell

Resistent

widerstandsfähig

Rezidiv

Rückfall

S

Sekretionsphase bzw. Transformationsphase

2. Zyklushälfte = Schleimhautumbau

Serös

gelblich-klare Flüssigkeit

Sigma

Teil vom Dickdarm

Situs

Lage der Organe

Steroidal

die Steroidhormone betreffend

Stroma

bindegewebiges Stützgewebe

Subfascial

unter der Bindegewebshülle (eines Organs) gelegen

Submucös

unter der Schleimhaut gelegen

Suprasymphysär

über der Symphyse (Schambein) gelegen

T

Temporär

zeitweilig

Transformationsphase bzw. Sekretionsphase

2. Zyklushälfte = Schleimhautumbau

Transformiert

umgewandelt

Trokar

in einer Röhre steckende starke Nadel mit Griff

Trophoblasten

zellige Außenwand des Keimbläschens bei Schwangerschaft

Tuboovariell

Eileiter- / Eierstock betreffend

Tunica albunginea

Bindegewebshülle, äußere Eierstocksschicht

U

Ureter

Harnleiter

Urethra

Harnröhre

Uterus

 (=lat., Hystera = griech.) Gebärmutter

V

Vaskularisiert

mit Blutgefäßen versorgt

Viszeral

die Eingeweide betreffend

Z

Zervix

Gebärmutterhals

Zilientragend

Flimmerhärchen tragend

Zyklusphasen

vergl. Proliferationsphase, Sekretionsphase bzw. Transformationsphase, Desquamationsphase

Zylinderepithel

Zellverbände, zylinderförmig

Zystenfenistrierung

"Fensterungsoperation" von Hohlräumen

Zytogen

Zellen betreffend